Verräter! – Gedankensplitter

Hanno hatte sich.
Einen Cognac eingeschenkt.
Luise war schon.
Schlafen gegangen.
Immer noch…
Dicke Luft.
Und das alles.
War nur…
Georgs Schuld!
Dieser Hampelmann!
Hatte alles zugegeben.
Dabei hatte er, Hanno.
Luise erzählt.
Dass sie.
Vor drei Wochen.
Dienstlich…
Nach Wien mussten!
Ein Seminar!
Wie er Luise.
Erläutert hatte.
Ohne Gewissensbisse!
In Wirklichkeit.
War ein Fußballspiel.
Auf dem Programm…
Gestanden.
Der Tabellenführer.
Hatte einen…
Internationalen Gegner.
Zu Gast gehabt.
Und das wollten sich…
Er und…
Ein paar Kollegen.
Nicht entgehen lassen…
Außerdem…
Waren sie in Salzburg…

Luise hätte ihm.
Die Hölle heiß gemacht.
Wenn sie das…
Geahnt hätte.
Null Interesse…
Oder Verständnis.
Für Fußball.
Und das Jahrhundertspiel!
Daher die Lüge…
Und das Match…
War geil gewesen.
Danach waren sie noch.
Die halbe Nacht.
Um die Häuser gezogen…
Bevor sie…
Am nächsten Tag.
Zu Mittag.
Wieder heimgefahren waren.
Anfangs hatte.
Luise.
Keinen Verdacht.
Geschöpft.
Aber neulich…
Hätte er sich.
Fast einmal.
Verplappert.
Und da war Luise.
Hellhörig geworden.
Und plötzlich…
Wollte sie mehr…
Erfahren.
Von diesem Seminar.
Und nervte ihn…
Mit penetranten Fragen…

Georg!
Sein Kollege.
Und Nachbar.
Hätte Luise…
Einfach seine Geschichte…
Bestätigen müssen!
Georg war nicht.
Dabei gewesen.
Aber Luise…
Hätte ihm vertraut.
Und wenn er auch…
Bei der Lüge…
Geblieben wäre…
Hätte sie wieder…
Ruhe gegeben…
Aber Georg hatte abgewunken.
Ich kann das nicht.
Außerdem…
Meine Frau weiß.
Dass es kein Seminar.
Gegeben hat.
Sag Luise die Wahrheit.
Irgendwann…
Fliegt die Sache…
Ohnedies auf.
Zieh dich…
Mit Anstand…
Aus der Affäre!
Luise hatte.
Nicht locker gelassen…
Und Georg…
Gab schließlich alles zu!
Luise war seither…
Stinksauer.
Seit Tagen sprach sie…
Kein Wort mehr…
Mit ihm, Hanno…
Und Gott allein wusste…
Wie lange das…
Noch dauern würde!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar