Urlaub! – Tagaus, tagein…

Freitagmorgen.
Gerade 05:00 Uhr…
Geworden.
Schlafen…
Noch ein wenig…
Denke ich mir.
Drehe mich.
Auf die Seite…
Doch ich habe.
Die Rechnung.
Gemacht.
Ohne Lily und Cherie.
Vor allem Cherie.
Besteht auf…
Aufmerksamkeit.
Und als er die…
Nicht bekommt.
Nicht!
Im gewünschten Ausmaß.
Läuft er Amok.
So nennt man das.
Wenn er Lily.
Quer.
Durch die Wohnung.
Jagt.
Und allerlei Sachen.
Zu Boden fallen.
Letztlich auch…
Ein Teelichthalter!
Was ist los…
Mit den beiden…
Diese Woche?

Ich denke nach.
Störung im Homeoffice!
Mannigfaltig!
Es reicht mir!
Ich stehe auf.
Und da ist auch schon.
Cherie.
Mehr!
Wollte er gar nicht.
Ich kenne ihn ja!
Aber!
Ich bin erbost.
Ich lasse ihn.
Und Lily.
Links liegen.
Erst eine Tasse Kaffee.
Beruhigt mich wieder.
Aber…
Die muss ich mir.
Auch erkämpfen.
Wasser fehlt.
Kaffeebohnen fehlen.
Der Kaffeesatz…
Muss ausgeleert werden!
Sonst noch was?
In der Zwischenzeit.
Begibt sich Cherie.
Zu mir.
Setzt sich.
Auf die Ablagefächer.
Und sieht mich an…
Da kann ich auch.
Nicht mehr anders.
Und streichle ihn!
Sie sind ja doch…
Mein Leben!
Mein Alles!

Später…
Bei der Tierärztin.
Futter holen!
Jetzt bin ich ausgestattet.
Für eine Weile.
Bis zum Jahreswechsel.
Vielleicht.
Ein Mann ist da.
Mit seinem Kater.
Der miaut.
Zum Gotterbarmen!
Ich muss…
An meine Fellnasen…
Denken.
Wie sie sich fürchten!
Bei der Tierärztin!
13 Jahre ist er alt.
Erzählt der Dosenöffner.
Sonst ist er nicht.
Sehr gesprächig.
Nachdenklich.
Fahre ich wieder heim.
Wo Lily und Cherie.
Mich ungeduldig erwarten.
Liebe und Sehnsucht.
Das spricht.
Aus ihren Gesichtern!
Wer könnte dem…
Schon wiederstehen?
Am Nachmittag dann…
Bei der Nachbarin.
Sie sieht nicht gut aus.
Noch immer nicht.
Nach der abgebrochenen…
Heliobacter-Kur!
Mit Kanonen auf Spatzen!
Mit schweren Antibiotica.
Die sie nicht vertrug…
Hoffentlich…
Erholt sie sich…
Bald wieder!

Vivienne/Tagaus, tagein…

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar