Was ist eigentlich normal? – Philosophien

Heftige Diskussionen.
Um diesen Begriff.
In der letzten Zeit.
Und eine…
Landeshauptfrau meint wohl.
Sie hätte…
Diesen Begriff.
Für sich gepachtet.
Und die…
schweigende Mehrheit
Auf ihrer Seite.
Die Dame…
Sie würde sich wundern.
Wie viele…
Den Kopf schütteln…
Über ihre Aussagen.
Und sich…
Ihren Teil denken.
Schweigend…
Aber auf keinen Fall…
Zustimmend!

Bin ich normal?
Ganz bestimmt nicht!
Kann ich Ihnen…
Liebe Leser.
Versichern.
Denn das…
Was manche Menschen…
Unter normal…
Verstehen…
Lebe ich nicht.
Immer schon.
Und ich mache oft.
Das genaue Gegenteil.
Von dem.
Was man sich.
Wünschen würde von mir…
Oder besser gesagt.
Gewünscht hatte.
Vor vielen Jahren.
Einen Ehemann.
Und Kinder.
Vorzugsweise erheiratet…
Habe ich mir.
Nie ausgesucht.
Obwohl es manche…
Versuche gab.
Mich das Gegenteil…
Zu lehren…

Allerdings vergeblich.
Letztlich.
Mond im Wassermann.
Sag ich da nur.
Einzelgänger.
Eigenwillig.
Durch Sonne im Steinbockhaus.
Und wenn ich…
Nicht will.
Dann will ich nicht!
Normal?
Ist das nicht.
Zumindest für manche.
Die für Frauen…
Ein anderes Leben.
Als richtig erachten.
Vorzugsweise.
Dass ich befolge.
Was man mir aufträgt.
Aber das…
Mache ich nur.
In der Firma.
Privat…
Bin ich…
Keine Befehlsempfängerin.
Und lebe mein Leben.
Mit allen Konsequenzen…

Das steht auch.
Jedem/r zu.
Solange er/sie nicht.
Anderen schadet damit.
Und ehrlich.
Ich meine.
Ich fahre sehr gut.
Mit meinem Savoir Vivre.
Im Gegenteil.
Meist war es so.
Dass ich wusste.
Das ich richtig handle.
Wenn bestimmte Leute.
Das Gegenteil erwarteten…
Normal…
Mag nicht sein.
Für einige.
Dass ich etwa…
Kaum Alkohol trinke.
Nicht rauche.
Oder…
Mich impfen lasse…
Was immer man tut.
Es werden sich immer…
Leute finden.
Die das als nicht normal…
Erachten…
Was man gerade macht.
Aber das ist egal.
Normal.
Empfindet jede/r anders.
Und ist meistens das.
Was für einen selbst passt…!

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar