Lügen! – Gedankensplitter

Sie säuft!
Erzählt er.
Hinter vorgehaltener Hand.
Allen im Büro.
Allen.
Die es hören wollten.
Sie säuft!
Und hat ihr Leben.
Nicht im Griff.
Schulden.
Und ein…
Unsteter Lebenswandel!
Mit vielen Männerbekanntschaften!
Die Kollegen.
Sie lauschen.
Mit offenen Ohren.
Und offenen Mündern.
Und schütteln den Kopf.
Das sehe man ihr.
Gar nicht an.
Aber es wird.
Schon stimmen.
Stille Wasser…
Sind tief!
Heißt es doch.
Und erzählen es weiter.
Brühwarm.
Und mit Überzeugung.
Denn warum…
Sollte er lügen?

Er grinst heimlich.
Und reibt sich die Hände.
Sie wird schon sehen.
Was sie davon hat.
Dass sie ihn…
Abblitzen.
Hat lassen.
Immer wieder.
Rache ist süß!
Seine Devise!.
Und er wird ihr.
Noch zeigen.
Was es heißt.
Seine Avancen…
Zurückzuweisen.
Er hätte ihr.
Schließlich.
Alles geboten.
Was ein Frauenherz…
Begehrt.
Und was es heißt.
Die Gefährtin.
Des zukünftigen Assistenten.
Des Abteilungsleiters.
Zu sein…
Kleine Angestellte!
Lächerlicher Verdienst!
Sie hätte sich nur.
Ins gemachte Nest.
Setzen brauchen.
Mit stilvollem Haus.
Am Land.
Und einem Lebensstandard.
Von der eine Person…
Wie sie…
Nur hätte träumen können!
Stattdessen…
Kalt und unnahbar.
Ihm gegenüber.
Nicht nur das.
Sie geht ihm auch…
Aus dem Weg…
Als wäre er…
Ein Niemand!

Bist du verrückt?
Was hast du dir…
Dabei gedacht?
Sein Chef schreit ihn an.
Eine Woche später.
Das ist nicht…
Tolerierbar!
Und überhaupt…
Warum musste es…
Ausgerechnet sie sein…?
Hast du dir…
Keine andere Frau…
Finden können?
Er schweigt.
Während es…
Brodelt in ihm.
Und eigentlich…
Möchte er losschreien.
Dass sie selber…
Schuld ist.
Und dass ihn…
Keine Frau…
Zurückzuweisen hat.
Auf die er…
Ein Auge geworfen hat!
Stattdessen…
Ein Verweis.
Durch den Abteilungsleiter.
Und die Beförderung.
Kann er sich.
In die Haare schmieren…
Und überhaupt.
Muss er froh sein.
Dass er…
Seinen Job behalten kann…!

Er hört zu.
Fertig.
Mit sich und der Welt.
Chaos im Inneren…
Was hätte er denn…
Sonst tun sollen?

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar