Sprachlos – Gedankensplitter

Margot war weg. Endgültig… Für immer. Ein Gerichtsbescheid. Verbot ihm. Sich Margot. Noch einmal. Zu nähern. Sei es.. In ihrer… Neuen Wohnung. Oder… Am Arbeitsplatz. Dabei… Liebte er Margot. Über alles. Und ohne sie… Leben zu müssen. Konnte er sich. Nicht vorstellen. Harry zündete sich. Eine Zigarette an. Mit zitternden Fingern. Seit Tagen. Ging das so. Weil er… Kein Geld […]

» Weiterlesen

Freiwild Frau – Philosophien

Aus aktuellem Anlass… Seit ein paar Jahren. Zeigt sich der Trend. Verstärkt. Dass Ehemänner. Ex-Freunde. Und dergleichen. Sich das Recht… Nehmen. Ihre Partnerinnen. Zu richten. Weil sich diese. Getrennt haben. Weil diese… An Scheidung denken… Solche Männer. Gestehen. Ihren Frauen. Nicht zu. Ein eigenes Leben. Zu führen. Und bevor… Sie diese. Ziehen lassen. Werden die Frauen. Getötet. Denn sie sollen. […]

» Weiterlesen

Zweifel – Gedankensplitter

Liebst du mich nicht?Lauernd blickte sie. Reinhard an. Iris zuckte zusammen. Sah auf den Boden.Natürlich…. Liebe ich dich. Aber das alles… Geht mir… Zu schnell… Wir müssen ja nicht. Gleich heiraten. Und ein Haus bauen…Reinhard schnaubte. Unwirsch… Begann er… Zu gestikulieren.Wozu warten? Wenn wir uns lieben?Iris schwieg. Sie wusste. Selbst nicht. Woher. Ihre Zweifel kamen. Aber wenn sie. In sich… […]

» Weiterlesen

Wir haben uns! – Gedankensplitter

Georg kam… Aus dem Meeting. Sein Kopf rauchte. Ein Espresso. In der Betriebsküche… Etwas frische Luft. Im Büro… Er setzte sich. Holte das Smartphone… Heraus… Seine Frau. Hatte angerufen. Richtig. Sie war… Am Elternsprechtag… Gewesen… Er würde sie… Nachher anrufen. Nach dem Essen. Aber keine Nachricht. Von Bettina. Seit über… Einer Woche… Das hatte er… Nicht erwartet. Sie hatte … […]

» Weiterlesen

Ein romantisches Wochenende – Gedankensplitter

Sonntagabend. Heide blätterte. In einem Buch. Sie lag auf der Couch. Bei leiser… Radiomusik. Und dachte nach. Konrad war gefahren. Vorhin. Knapp 2 Tage. War er… Bei ihr gewesen. Ein stimmiges… Romantisches Wochenende. Nur sie beide… Und viel Gefühl… Bis auf… Diese kleine Disharmonie… Heute früh beim Frühstück… Wie zufällig… Hatte sie ihn gefragt…Und wann… …ziehen wir zusammen?Konrad war… Zusammen […]

» Weiterlesen

Ohne ein Wort – Gedankensplitter

Josef haderte mit sich. Es war. Ein Fehler. Gewesen. Anna. So viele Freiheiten. Einzuräumen. Eine Frau. Hatte sich. Um ihren Mann. Zu kümmern. Vorrangig. Und nicht ständig. Zeit. Mit ihren Verwandten. Mit ihren Freunden. Zu verbringen. Er hatte sich. Vorgenommen. Wenn sie erst. Verheiratet wären. Dann würde er das. Unterbinden. Rigoros. Als er begonnen hatte. Anna. Den Hof zu machen. […]

» Weiterlesen

Ohne Reue – Gedankensplitter

Mittagspause in der Firma. Caroline trank. Einen Espresso. In der Betriebsküche. Ein ruhiger Tag. Und sie war froh. Wenn sie sich. Nicht zu sehr. Anstrengen musste. Heute nach der Arbeit. Würde sie Georg… Treffen! Georg sah. Fantastisch aus. Und in seinem Unternehmen. War er. Die rechte Hand. Eines Projektleiters! Vielversprechend… Seine beruflichen Aussichten… Sie träumte. Ein wenig. Als eine Kollegin. […]

» Weiterlesen

Nicht um jeden Preis – Gedankensplitter

Stefan räusperte sich.Ich habe geglaubt. Wir könnten. Die Feiertage. Miteinander verbringen… Meine Eltern. Meine Schwester und ihr Mann. Sie würden uns einladen. Du könntest. Sie alle kennen lernen. Wäre das nicht was… Für uns?Der Kollege. Legte die Hand. Auf ihre Schulter… Astrid zuckte zusammen. Nein. Das hatte sie. Nicht gedacht. Dass Stefan. So hartnäckig. Bleiben würde. Er konnte nicht. Alleine […]

» Weiterlesen

Brüderchen und Schwesterchen – Gedankensplitter

Hallo Schatz!Norbert lächelte. Als er heimkam. Ging in die Küche. Und küsste Marion.Gut riecht es hier? Was kochst du Feines?Er hob den Deckel. Und schnupperte in den Topf… Marion lächelte zurück. Ein wenig mechanisch. Später saßen sie am Tisch. Norbert lobte das Essen. Erzählte von der Arbeit…Und wie war es bei dir?Sie zuckte die Achseln.Viel los. Du kennst das ja. […]

» Weiterlesen